WhatsApp Nachrichten werden endlich sicher Verschlüsselt


Oft genug wurde berichtet, wie unsicher WhatsApp ist. So konnten Chat-Nachrichten mitgelesen werden, wenn ihr euch z.B. in einem öffentlichen Netzwerk aufgehalten habt. Wahrscheinlich nicht unbedingt immer schlimm, wenn man den Freunden gerade schreibt, wie es einem geht, oder andere unwichtige Sachen. Eine andere Möglichkeit war es, innerhalb des selben Netzwerkes ein so genanntes Sniffing-Tool einzusetzen. Damit bot sich z.B. die Möglichkeit die eigenen Kinder, den Partner/die Partnerin oder vielleicht Mitbewohner zu überwachen und zu kontrollieren. Man selbst als Geschädigter hat davon nichts mitbekommen, zumindest nicht bis zu dem Zeitpunkt, in dem die Freundin ein die Bratpfanne über den Kopf gezogen hat, weil man der Ex geschrieben hat.
Ein gutes Gefühl hat man auf jeden Fall nicht, wenn einem bekannt ist, dass Nachrichten einfach mitgelesen werden können.

Nun wurde durch das Hilfeforum bekannt, das bei den neuen WhatsApp Version, der Inhalt der Nachrichten verschlüsselt wird. Welches Verfahren hier angewendet wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Zeit wurde es, dass sich etwas ändert, wobei es bisher auch keinen von der Nutzung abgehalten hat. Klartext hin, Verschlüsselung her, es ist auf jeden Fall besser, dem Nutzer zumindest ein gewisses Minimum an Schutz zu bieten. Also gilt jetzt, immer schön WhatsApp updaten und den Freunden auch dazu raten, damit eine Sichere Kommunikation auch wirklich möglich wird.

Quelle: Zendesk via BasicThinking

Ein Gedanke zu „WhatsApp Nachrichten werden endlich sicher Verschlüsselt

  1. Diese App(s) haben den derzeitigen Mobilfunkanbietern so viel Verluste durch weniger versendeten SMS gekostet, dass sie nun ein ähnliches System etablieren wollen. Natürlich wieder einmal, um dabei den Kunden wieder viel Geld abzuknöpfen.

Kommentar verfassen