Ice Age: The Village – Die Siedlung


Gameloft hat seit kurzem ein neues Spiel auf dem Markt. Mit Ice Age: Die Siedlung hat Gameloft ein weiteres kostenloses Spiel im Portfolio. Zwar wird es nicht durch Werbung finanziert, dafür aber durch kostenpflichtigen Content.
Dieses Spiel ist wieder ein Social-Game, oder wie auch immer man sowas heutzutage nennt. Es erinnert irgendwie alles an Ableger von Farmville und Co. Ob man noch so ein Spiel braucht? Ich wage es zu bezweifeln.

Zwar kann man den Content auch umsonst bekommen, z.B. wenn man Gameloft auf Facebook „liked“ (super Sache…), aber irgendwann wird man wohl um das bezahlen nicht mehr so richtig herum kommen, zumindest nicht wenn man ernsthaft spielt.
Übrigens handelt es sich bei den „Eicheln“ um eine von zwei „Währungen“ um Sachen zu bauen bzw. zu kaufen. Die andere sind dann Münzen. Beide kann man in den kleinsten Paketen für 1,59 € kaufen oder man nimmt gleich das Größte für je 79,99 €. Ob wirklich jemand dieses so genannte „Heldenpaket“ kauft kann ich nicht sagen. Ich würde es nicht tun!

Ansonsten kann ich nur sagen, dass es aussieht wie ein anderes Spiel in dieser Richtung, z.B. CityVille, halt nur im Ice Age Design. Um das Spiel etwas spannender zu machen wurde es um eine Art Mini-Spiel-Funktion erweitert. So reicht das bauen alleine nicht immer aus, sondern kleine Aktionen müssen zusätzlich durchgeführt werden. Allerdings nichts, was man nicht schnell bewältigen könnte.

Wen das Spiel jetzt interessiert, der kann es für iOS und Android runterladen. Für WindowsPhone 7 gibt es das Spiel noch nicht. Über eure Meinungen freue ich mich.

Download für iOS Geräte
Download für Android

4 Gedanken zu „Ice Age: The Village – Die Siedlung

  1. Halte solche „Games“ für Schwachsinn aber einen Markt scheint es dafür zu geben, oder weshalb kommt immer wieder so ein Müll raus? Da genehmige ich mir lieber eine zünftige Runde Zerstörung in „Demolition Inc.“. 🙂

  2. Sehe ich genauso Anime. Hauptsächlich gibt es ja nur zwei Typen von Spielen. Shooter und Social irgendwas. Sachen die mich auch am PC nicht interessieren. So etwas wie Pirates und Civilization wäre mal was tolles als Portierung…

Kommentar verfassen