Google Currents weltweit verfügbar – wir sind auch dabei


In der Technik-Welt gibt es aktuell fast kein anderes Thema – Google Currents ist weltweit verfügbar. Doch was ist Google Currents eigentlich? Eigentlich kann man es als eine Alternative für RSS Feeds sehen, im Style eine Magazines. Nutzbar ist es auf iOS- und Android-Geräten – egal ob Tablet oder Smartphone.
Für Blogger oder Seitenbetreiber bedeutet es erstmal Arbeit. Wie man sich anmelden kann, könnt ihr bei Caschy nachlesen (mir hat dieser Artikel auch geholfen). Hier der Link.

Unten rechts auf unserer Seite findet ihr jetzt auch den Link zu Currents. Wenn ihr auf diesen klickt, könnt ihr uns einfach Abonnieren und uns immer folgen, direkt auf dem mobilen Gerät.

Ob sich Currents durchsetzt wird sich zeigen. Es wirkt wie ein sehr nettes Programm um den Überblick zu behalten, zumindest finde ich es. Zumindest die Zustimmung von Blogger-Seite scheint gesichert. Immer mehr Blogs und Seitenbetreiber verbreiten sich auf Currents. Meiner Ansicht nach könnte es sich auch zu einer Art Twitter für Content entwickeln, wenn Google es noch mehr mit Google+ verbindet.

Kommentar verfassen