Das Galaxy Nexus Update-Problem

Seit einigen einigen Wochen bin auch ich stolzer Besitzer eines Galaxy Nexus. Das Gerät muss ich dem geneigten Leser wohl nicht weiter vorstellen. Google-Handy, 4,65 “ Display, 1.2 GHz Dual-Core, usw. Ich will euch nicht mit technischen Daten langweilen, denn heute soll es nicht um das Gerät an sich, sondern um das Update auf Android 4.0.4 gehen.

Auch wenn Google das Update bereits lange versprochen und auch teilweise ausgeliefert hat, kommt trotzdem leider nicht jeder in den Genuss des OTA-Updates. 

Aber erst ein paar Warte zum Hintergrund:  Nexus ist nicht gleich Nexus, denn nicht jedes Galaxy Nexus erhält seine Updates direkt von Google. Einige Geräte bekommen Ihre Updates auch von Samsung oder dem entsprechenden Netzbetreiber. Und das, obwohl das Nexus doch von Anfang an als Gerät bekannt ist, welches brandingfei daherkommen sollte und immer als erstes mit den neusten Updates direkt von Google beliefert wird. So sollte man es erwarten können und auch ich habe es so erwartet.

Aber leider nicht so beim Galaxy Nexus. Hier ist es entscheidend ob Ihr ein Gerät des Typs „yakju“ habt, denn nur dieses ist „brandingfrei“ und bekommt seine Updates direkt aus dem Hause google. Alle anderen nicht.

Aber da der Kunde genau dieses beim Kauf des Gerätes nicht kontrollieren kann, kauft man die Katze im Sack. Nicht die feine Art, wie ich finde.

Ob ihr ein „echtes“ Galaxy Nexus (yakju) habt könnt ihr aber mit dem GN Official Update Checker ruckzuck herausfinden. Installieren, starten und hoffen dass ihr diesen Bildschirm zu Gesicht bekommt.

Wenn Ihr eines der echten yakju-Geräte habt, könntet Ihr das Update bereits erhalten haben, oder auch noch zukünftig via OTA bekommen. Ich schreibe absichtlich „könnte“, denn ein sehr beliebter Thread bei meiner Lieblings-Community android-hilfe.de zeigt, dass vor einigen Wochen zwar mehrere User das Update auf 4.0.4 ausgeliefert bekommen haben aber momentan niemand mehr ein Update angezeigt bekommt, egal wie oft man den Prüfen-Button am Gerät betätigt. Entweder pausiert google die Auslieferung, oder hat es gar ganz zurückgestellt. Weitere Informationen von google selber gibt es leider bisher nicht.

Somit müssen viele Nexus-User weiterhin auf das lang erwartete Update warten. Aber ich wollte natürlich nicht warten.

Was ich gemacht habe? Dazu demnächst mehr….incl. vollständigem Tutorial. Stay tuned!

Ein Gedanke zu „Das Galaxy Nexus Update-Problem

Kommentar verfassen